13.08.2010

To-Do-Liste abarbeiten

Anti hat recht...wenn man ne To-Do-Liste im Blog stehen hat, macht man das viel eher, als wenns nur im Kopf oder so ist. :)

Also...

*Die Goggles sind im Prozess des Partytauglichgemachtwerdens. Ich hab gleich die Originalglasscheiben genommen, da ich eh nen dunklen Hintergrund brauchte. Die nächsten Inlays werden dann anders.
Noch ne Erkenntnis des Tages [Ich zähle den 12. mit als heute; ich bin zum gegenwärtigen Zeitpunkt seit etwa 27 Stunden wach.]: Man kann die Gläser rausnehmen. Juhu, macht das Lackieren einfacher!


Auf ein Glas hab ich ein simples Kreuz gemacht, auf dem anderen ist ein Marieni im Entstehen. Leider hab ich noch keine UV-Farbe, das wäre echt cool gewesen. Etwas Bedenken hab ich noch wegen der Acrylfarbe: Die deckt zwar schön, ließe sich aber total leicht abziehen. Mist. Na mal sehen.

*Das Longsleeve ist schon zugeschnitten. Der Stoff dehnt sich nicht sooo super mit, und ist, trotz Fehlkauf, gut zuverwerten und tragbar. Das Longsleeve werd ich heute sicher noch fertigbekommen.

*Den Maskenschnitt hab ich vorerst ad acta gelegt. Dafür näh ich mir nen einfachen Mundschutz, der erfüllt auch erstmal seinen Zweck: Ins optische Konzept passt er und er bewahrt meine Mitmenschen vor meinen mimischen Entgleisungen beim Tanzen. Ihr wollt nicht wissen, was ich beim Tanzen z. T. für Schnuten ziehe, weil es mir zwar Spaß macht, ich mich aber immer noch konzentrieren muss, dass sich Haarteile und Extremitäten nicht untereinander verhaken. :D
Das Probeteil hab ich letzte Nacht genäht...war etwas unsauber, half aber, Fehler für den richtigen Mundschutz auszumerzen.
Das schief eingenähte Kreuz und den zu straffen, oberen Gummi zum Beispiel.

*Das Schlafzimmer soll schöner, bzw. besser werden. DAS ist mein Schlafzimmer:

Viel Bett, wenig Zimmer. Das ist inzwischen doch hinderlicher, als ich zum Einzug gedacht hatte. Mein Plan ist jetzt also ein selbstgebautes Hochbett, 180x200cm Liegefläche und so hoch, dass ich stehend drunter durchgehen kann. 1,70m müssten also reichen :D

Papa ist der Ingeneur, ich hab ihm schon mal ne Mail geschrieben, ob das statisch machbar wäre...bisher kam noch nix zurück. Ich hoffe, er ist nicht ob des Schrecks, dass ich schon wieder was gebaut haben will, vom Stuhl gefallen und liegt jetzt immer noch ohnmächtig in der Wohnung rum.
Unter das Bett sollten dann logischerweise meine Regale...und vielleeeicht iiirgendwann noch ein richtiger Schrank. Sobald ich von Papa das OKAY habe, werd ich erstmal zum Baumarkt gehen und schaun, was mich der Neubau kosten würde.
Außerdem wöllt ich dann mein Bett mit tagsüber unsichtbarer UV-Farbe verzieren und irgendwo ne Schwarzlichröhre hinhängen. Himmel, ich steh auf das Zeug. Das ist erstmal der grobe Plan; der Rest kommt, wenn wir das Bett tatsächlich bauen können.

*Die Wohnung soll schöner werden. Meine Wohnung ist toll und gemütlich, aber irgendwas fehlt noch. Deswegen will ich endlich [das plane ich seit dem Einzug] mal
~paar Fotos an die Wände bekommen,

~mir evtl. ein bisschen mehr Flora als nen Kaktus und ne Dieffenbachje zulegen

~und vlt. einen Teil der Schrankfronten blau streichen. Das sind so Echtholzlamellentüren; noch nen Umzug machen die eh nicht mit und außerdem glaube ich auch nicht, dass ich so bald wieder umziehen werde.


So. Gestaubsaugt hab ich noch nicht, der Amphirock ist nach wie vor noch nicht wirklich vollständiger und die Cyberoutfitentwürfe existieren ebenso weiterhin nur in meinem Kopf, aber immerhin: Die Hälfte hab ich schon. :)

Btw.: Kann mal bitte jemand mein Mitteilungsbedürfnisgen dämpfen? So viel, wie ich immer schreibe, liest sich doch keiner durch^^

Kommentare:

  1. doch ich;)les immer alles,vllt manchmal kommentar faul aber sonsten gehts;)
    und btw...alte weise frauen haben meistens recht:P
    diese erfahrungskiste und derart gleiches^^
    während du an deinem mundschutz dingsi arbeitest,werde ich mir den kopf nach der perfekt sitzenden augenklappe zermürben,gut das ich gestern keine to do liste hatte^^

    AntwortenLöschen
  2. Hihi ich lese auch immer alles :)

    AntwortenLöschen
  3. Dann bin ich ja beruhigt. Ich hatte Angst, dass ich euch mit meinen Romanen immer verschrecke :D

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese auch immer mit und ich weiß jetzt, dass wir die 24 Stunden wohl doch geschafft hätten ;)

    Wenn die Farbe auf den Gläsern so leicht abzulösen ist, versuch mal das Aufgemalte + das Glas um die Ränder zu lackieren. Vielleicht verschafft das dem Ganzen etwas Halt.

    AntwortenLöschen